Anfang April 2013. Unglaublich, aber zu Ostern schneite es in Deutschland. Haben Ihre Kinder auch Ostereier im Schnee gesucht? Und schon wieder herrscht eisige Kälte. Frühling, wo bleibst Du? Immer noch kein Ende in Sicht: Die Wetterfrösche kündigen sogar wieder neuen Frost und Schnee an. Wie wäre es, wenn wir alle zusammenlegen und Frau Holle einen Urlaub in der Karibik spendieren? Oder wir schreiben sie einfach krank – bis zum 23. Dezember!

Im Monat April widmen wir uns im Blog schwerpunktmäßig dem Thema “Social Media & E-Commerce/Marketing”, von mir im weitesten Sinne kurz “Social Commerce” genannt. Mit zu den Pionieren des “Social Commerce” in Deutschland zählt das Leipziger Unternehmen Spreadshirt, das bereits sehr frühzeitig seine Kunden mit ins Absatzmarketing einbezog. Aber Social Commerce ist doch nichts Neues. Bäckermeister Meier macht das schon seit 30 Jahren so – auch ohne Internet & PC!

Was ist überhaupt Social Commerce? Kann man mit Social Media überhaupt Geld verdienen? Und wenn ja, wie? Lässt sich ein Erfolg in sozialen Medien messen? Welche Bedeutung hat Social Media – wie Facebook, Xing, Blogs, Twitter, … – für das Marketing im eigenen Unternehmen? Und was sind denn bitte schön selbsternannte Unternehmensberater für Social Media?

Ergänzend zu diesen Artikeln erscheinen wieder Steuer- und Finanztipps, zum Beispiel Wissenswertes zur steuerlichen Abschreibung, Tipps für Bankkredite und zum Forderungsmanagement.

Auch im April wie gewohnt: die Kolumne von Peter Glaser, der Videokommentar und unsere Blogrückschau. Sowie weitere Artikel aus der Rubrik “Mutbürger” – Interviews mit Unternehmern, die besonderen Mut bewiesen haben.

Viel Freude und Nutzen
wünscht:

Signature Jürgen JAC
– Chief Blogger –

 

Jürgen Christ anrufen