Bei der Arbeit im Homeoffice fühlt man sich unbeobachtet, ist kreativer und produktiver. Denkt man … gerade während der WM bietet es sich doch an, dass manche Mitarbeiter besser zu Hause arbeiten, statt im Fußballfieber den Firmenalltag zu stören.

Welche Voraussetzungen sind überhaupt erforderlich, damit Chefs und Mitarbeiter gleichermaßen mit der “Lösung Homeoffice” zufrieden sind?

Eine, nicht so bierernst gemeinte, Betrachtungsweise während der Fußball-WM 2014.

Jürgen Christ anrufen